Über mich

 

Berufserfahrung

Fast 20 Jahren habe ich die rasante Entwicklung im Online-Business mitgemacht. Dabei haben mich 2 Themenschwerpunkte besonders beschäftigt.

  • Der Online-Verkauf im B2B-Bereich
  • Der deutsche Produktionsverbindungshandel (PVH) mit seinen vielen Warengruppen

Es ist spannend hochprofessionelle Händler dabei zu begleiten ihren Kunden eine große Produktvielfalt anzubieten und genau die passenden Sortimente in die Produktion zu liefern, die für reibungslose Abläufe und Sicherheit der Mitarbeiter sorgen.

Aus einem großen Einkaufsverband heraus im Werkzeug- und Arbeitsschutz-Markt habe ich mit den Händlern eProcurement-Projekte bei ihren Kunden umgesetzt. Die Einführung einer elektronischen Beschaffungslösung für das ganze Industrieunternehmen ist eine Herausforderung, aber genau das führt zur Stärkung der Geschäftsbeziehungen eines Großhändlers mit seinem Kunden.

Die Industriekunden stellen mit ihren Anforderungen an optimale Prozesse und Lagerhaltung, wie z.B. Automatensysteme, Kanban und einfache Scanner-Lösungen, eine große Herausforderung für den Fachhandel dar. Darüber kann ich nur sagen, dass es viel Spaß macht in die Produktions- und Beschaffungsabläufe namhafter Hersteller einzutauchen um an verschiedenen Punkten Optimierungen einzuführen. Gerade der Fachhändler mit seinem tiefen Einblick in die langjährigen Kunden ist ein guter Partner für die Industrie.

 

Aktuelle Situation im Markt

Genau hier setzt für mich auch die problematische Situation an, in der sich der mittelständische Händler befindet. Er wird von globalen Plattformen wie amazon.business, Zoro tools oder auch deutschen Händlern, die voll auf Online setzen wie z.B. Contorion oder Engelbert-Strauß, in die Zange genommen. Es ist im Alltag dieser Händler kaum machbar alle Signale richtig zu deuten, die ihre Industriekunden senden, wenn sie anfangen alte Strukturen in Frage zu stellen. Die Anforderung an die Qualität der Zusammenarbeit verschiebt sich vom informierten Berater hin zum IT-System mit möglichst guten Daten und optionaler Beratung. Ohne gute technische Anbindung an den Kunden verliert der traditionelle Handel Marktanteile.

Der PVH-Markt in Deutschland

Dieser Markt ist traditionell auf persönliche Kontakte und gute, langfristige Kundenbeziehungen ausgelegt. Daher sind die Veränderungen, die im B2C-Shopping seit Jahren zu beobachten sind, hier nicht so schnell eingezogen. Es gibt sie noch, die Vertriebsmitarbeiter mit Katalog beim Händler und die Einkäufer / Disponenten mit Fax in der Industrie.

Gerade bei großen Unternehmen hat sich jedoch die Beschaffung besonders für C-Teile in den letzten Jahren professionalisiert. Die Warenwirtschaftssysteme werden zu Einkaufsplattformen ausgebaut oder es werden externe Systeme für die Beschaffung von C-Artikeln eingeführt. Hier ändert sich die Zusammenarbeit zwischen Industriekunden und mittelständischen Händlern.

Informative Webseiten, gute Shops und eProcurement-Systeme sind die Grundlage um nicht im Wettbewerb um Kunden zurück zu fallen. Aber auch hier reicht es nicht einmal im Jahr die aktuellen Kataloge einzuspielen und auf der eigenen Seite das Sommerfest zu bewerben. Die Entwicklungen der Suchfunktionen im Internet schreiten kontinuierlich voran und betrachten die Webseiten immer vom Kunden aus. Vor allem die in Deutschland dominierende Suchmaschine google.

Sich dieser Herausforderung anzupassen ist für den einzelnen mittelständischen Händler fast unmöglich. Es gibt weder die Zeit noch die spezifischen Kompetenzen unter den Mitarbeitern das optimal für die Firma umzusetzen.

 

Was biete ich Ihnen:

Ich biete spezielle Leistungen für die Aufwertung der Webseiten der Großhändler an. Besonders in den Warengruppen Werkzeug und Arbeitsschutz kann ich durch langjährige Erfahrung und Kontakte mit Händlern und Herstellern einen passenden Service anbieten. Damit wird die Webseiten der Händler für google aufgewertet und die Wahrscheinlichkeit des gefunden Werdens von potenziellen Kunden gesteigert.

Dienstleistung

Ziel ist es, erfolgreich die Technik der Zukunft für das eigene Unternehmen ein zu setzen. Überlassen Sie die Kunden der Zukunft nicht Ihrem Wettbewerb, der sich im Internet neu formiert.

Sprechen Sie mich gerne an.      Kontakt

Daniela Kamp-Beutgen